Gewässerbezogene Naturerlebnis- und Umweltbildungsangebote für bildungsferne Kinder- und Jugendgruppen


Projektpartner
BKT - Bundesvereinigung Kanutouristik e.V.
BUND - Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.
masIcontour – Tourism Consulting & Regional Planning
Verschiedene regionale Vertreter der Jugend(bildungs)arbeit

Projektlaufzeit 
März 2008 – Februar 2010

Projekt-Beschreibung
In unserer medien- und konsumorientierten Gesellschaft haben speziell Kinder und Jugendliche immer seltener die Gelegenheit, Natur unmittelbar zu erleben. Das Projekt verfolgt das Ziel, über die Entwicklung von Kanu-Naturerlebnis- und Umweltbildungsangeboten Kindern- und Jugendgruppen den Zugang zur Natur zu eröffnen und ihnen authentische Naturerlebnisse und -erfahrungen zu ermöglichen.
Diese Angebote werden in enger Zusammenarbeit zwischen Kanuanbietern und Naturschutzfachleuten sowie Vertretern der Jugend(bildungs)arbeit in drei Modellregionen entwickelt, anschließend erprobt, bewertet und gemeinsam vermarktet. Sie stehen sowohl Schulklassen als auch allen außerschulischen Gruppen offen, wobei die Ansprache von bildungsfernen Kindern und Jugendlichen von besonderem Interesse ist.
Mit der Erstellung eines Handlungsleitfadens zum Abschluss des Projektes sollen auch andere Regionen dazu animiert werden, eigenständig kanutouristische Naturerlebnis- und Umweltbildungsangebote für diese Zielgruppe zu entwickeln.

Projekt-Ziele

  1. Sensibilisierung von bildungsfernen Kindern und Jugendlichen für die Belange des Naturschutzes sowie für einen verantwortungsbewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen.
  2. Förderung einer kooperativen Zusammenarbeit zwischen Kanuanbietern, Naturschutzorganisationen sowie Institutionen und Akteuren auf lokaler Ebene.
  3. Entwicklung von marktfähigen Kanu-Naturerlebnis- und Umweltbildungsangeboten für bildungsferne Kinder und Jugendliche, die gemeinsam von Kanuanbietern und Naturschutzorganisationen entwickelt und durchgeführt werden.
  4. Erstellung eines Leitfadens mit Empfehlungen zur zielgruppengerechten Entwicklung und Vermarktung von Kanu Naturerlebnis- und Umweltbildungsangeboten.


Dieses Projekt ist offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung"
 (www.bne-portal.de)

 

Leitfaden "Tausche Gamepad gegen Paddel"

Der im Projekt erarbeitete Leitfaden "Tausche Gamepad gegen Paddel - Wie entwickle ich kreative Freizeit-Angebote für bildungsferne Kinder und Jugendliche?" steht Ihnen unter dem folgenden Link als Download zur Verfügung.

Leitfaden "Tausche Gamepad gegen Paddel"

Projektträger und Ansprechpartner
Anja Gretzschel (BKT / Projektleiterin)
Miriam Sannes (BKT / Projektkoordinatorin)
Stefan Ott (BUND Niedersachsen / Projektleiter)
Matthias Beyer (masIcontour / Projektberater)
Prof. Dr. Christian Opp
(Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Geographie)



Suche